``Flizzy`` das Sächsische Kindersportabzeichen

Bewegung spielt in der Kindheit eine enorm wichtige Rolle. Kinder brauchen vielfältige Bewegungsangebote für eine gesunde körperliche und geistige Entwicklung. Untersuchungen zeigen, dass nicht wenige bereits im Alter zwischen vier und sechs Jahren Haltungsschwächen sowie Defizite in der motorischen Entwicklung aufweisen. Für die Entwicklung koordinativer Fähigkeiten und Beweglichkeit fehlt es Kindern oft an Bewegungsanreizen.

 

Genau da setzt das Sächsische Kindersportabzeichen an. Es soll bereits im Vorschulalter den Spaß an der Bewegung vermitteln. So kann nicht nur Gesundheit gefördert werden, positive Bewegungserlebnisse stärken auch das Selbstvertrauen der Kinder. Die Jüngsten werden so spielerisch und kindgemäß frühzeitig an sportliche Aktivitäten herangeführt und zum regelmäßigen Sporttreiben animiert.

 

Das Sächsische Kindersportabzeichen wird sachsenweit angeboten und kann ausschließlich von Kindergartenkindern im Alter zwischen 3 und 7 Jahren abgelegt werden. Entsprechend unterschiedlicher Leistungsvoraussetzungen werden die einzelnen Übungen in ihrer Ausführung bzw. Bewertung nach Altersgruppen 3- bis 4-Jährige und 5- bis 7-Jährige differenziert.

  • Überprüfung der motorischen Fähigkeiten und Fertigkeiten
  • spielerische und kindgerechte Heranführung an sportliche Aktivitäten
  • Spaß an der Bewegung
  • Vermittlung von positiven Bewegungserlebnissen
  • Interesse am Sporttreiben – bestenfalls im Verein

Der Kreissportbund Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V. unterstützt Sie gern bei der Planung und Durchführung!

Das Kindersportabzeichen im Überblick

Stationen

null
null

Rollen um die Längsachse / Purzelbaum

3 bis 4 Jahre

Einmal in beide Richtungen aus der Rückenlage in die Bauchlage und weiter in die Rückenlage rollen. Die Arme sind über dem Kopf gestreckt.

5 bis 7 Jahre

Purzelbaum aus dem Stand

null
null

Balancieren

Auf Umgedrehter Bank balancieren.

3 bis 4 Jahre

zwei Banklängen vorwärts

5 bis 7 Jahre

eine Banklänge vorwärts und eine Banklänge rückwärts

null
null

Pendellauf

Auf Kommando so schnell wie möglich zwei Mal vom Startfeld zum markierten Feld und zurück laufen. Dabei jeweils einen Gegenstand abholen und im Startfeld ablegen. Den Gegenstand nicht werfen!
null
null

Springen / Hampelmann

3 bis 4 Jahre

Zwei mal 15 Sekunden so schnell wie möglich beidbeinig über die Markierung seitlich hin und her springen.

5 bis 7 Jahre

So viele Hampelmann-Sprünge wie möglich in 10 Sekunden ausführen. Tempo und Rhytmus sind gleichmäßig.

null
null

Zielwerfen

Aus dem Stand von der Abwurflinie fünf Säckchen nacheinander durch einen Schwungwurf von unten in das Ziel werfen.
null
null

Rumpfbeugen

Aus dem Stand mit geschlossenen Beinen und gestreckten Knien den Oberkörper lansamg nach vorn beugen. Die Hände parallel und gestreckt entlang der Zentimeterskala soweit wie möglich nach unten führen.

Maximale Dehnposition zwei Sekunden halten.

null
null

Standweitsprung

Aus dem Stand soweit wie möglich beidbeinig nach vorn abspringen und landen. Der Absprung erfolgt von der Absprunglinie. Bei der Landung auf beiden Füßen nicht nach hinten greifen.
  • bei Spiel- und Sportfesten im Verein oder in der Kita
  • bei Übungsstunden im Verein
  • bei Sport- und Bewegungsstunden in der Kita
  • bei Vorschulkindersportfesten

Zusätzliche Helfer/Betreuer, z. B. Erzieher, Übungsleiter, Eltern sind dazu erforderlich.

Die Verleihung des Sächsischen Kindersportabzeichens ist kostenpflichtig und beträgt 1 Euro pro Abzeichen. Dafür bekommt jedes Kind eine persönliche FLIZZY-Urkunde und ein FLIZZY-Abzeichen.

Gern kann ein Kostüm der Sportmaus FLIZZY beim Landessportbund Sachsen ausgeliehen werden. Die Verleihgebühr beträgt 15 Euro pro Veranstaltungstag.

Die erforderlichen Materialien bringen wir selbstverständlich mit oder Sie leihen diese kostenlos aus.

    Kontaktformular

    Angaben zur Veranstaltung

    Benötigtes Material