Schellerhauer Kammlauf „50+1“ abgesagt

Der Schellerhauer Kammlauf “50+1” ist abgesagt. Dies bestätigte das Organisationsteam von der SG Schellerhau an diesem Montag mit großem Bedauern. Die Jubiläumsausgabe des Ski-Langlauf-Wettbewerbes in dem Altenberger Ortsteil sollte nach dem wetterbedingten Ausfall im vergangenen Jahr…

Weiterlesen...

Bronze für Bobteam Illmann

Das Bobteam vom Oberbärenburger Nachwuchspiloten Maximilian Illmann hat gerade im Viererbob Bronze bei der Junioren-WM in St. Moritz geholt. Im zweiten Lauf lag der 22-jährige Chemnitzer mit seinen Anschiebern Hannes…

Weiterlesen...

Zum Comeback fast aufs Podest

Skeleton-Vizeweltmeister Axel Jungk vom BSC Sachsen Oberbärenburg ist bei seinem Weltcup-Comeback nur knapp am Podest vorbeigefahren. Der aus Hohndorf stammende Dresdner wurde an diesem Freitag bei seinem ersten Weltcupstart in dieser Saison am Königssee…

Weiterlesen...

Oberelbe-Marathon verschoben

Aufgrund der Entwicklungen der Infektionszahlen und Beeinträchtigungen in der Coronavirus-Pandemie sehen die Organisatoren keine Möglichkeit, den 23. Oberelbe-Marathon (OEM) am geplanten Veranstaltungstermin Ende April in guter Qualität durchführen zu können. In Abstimmung mit den Partnern, zu denen seit…

Weiterlesen...

Endspielorte gesucht

Wo werden die Kreispokal-Endspiele der Fußballer in diesem Jahr ausgetragen? Der Kreisfußballverband KVFSOE sucht ab sofort Gastgeber für die Finals im Nachwuchs- und Erwachsenenbereich. Das OSD-Pokalfinalwochenende der Junioren sowie das Endspiel im TEAMBRO-Kreispokal der Männer stehen zum Ende der regulären Saison…

Weiterlesen...

Aus- und Fortbildungskurse nur noch online

Sämtliche über den KSB angebotenen Lehrgänge, Fortbildungen und Schulungen finden ab sofort ausschließlich online statt. Hintergrund sind die anhaltenden Kontakt-Einschränkungen im Zuge der Coronavirus-Pandemie. Für die Teilnahme müssen sich Interessenten im Bildungsportal des Landessportbundes Sachsen anmelden.   Die Buchung der…

Weiterlesen...

Lockdown wird erneut verlängert

Die Infektionszahlen in der Coronavirus-Pandemie sind zu hoch, die Kontaktverfolgung für die Gesundheitsämter gestaltet sich noch immer schwierig. Die Auslastung der Intensivbetten sowie die entsprechende Zahl des vorhandenen medizinischen Personals zu Betreuung der Intensivpatienten bereiten Sorgen. Schnell(er) ausbreitende Mutationen…

Weiterlesen...